The more intimate we become with what we feel, the less personal it becomes.
— Michael Stone
 
IMG_0900.JPG
 
IMG_0904.JPG

Mein Yogaunterricht

Mein Unterricht vereint den Fokus auf Ausrichtung und Anatomie des Hatha mit den fließenden, dynamischen Bewegungen des Vinyasa. Mal wird tiefer und länger in die Asanas (Yogahaltungen) getaucht, mal verbinden sie sich zu einem rhythmischen Bewegungsfluss. Beim Unterrichten vermittle ich die Asanas nicht als feste Formen oder Endprodukte, sondern als Prozesse, die Übergänge und Pausen beinhalten und die dazu einladen, unsere Beziehung zu Atem, Körper und Umwelt spielerisch zu erforschen und immer wieder neu auszuloten. Ich bin fest davon überzeugt, dass der Mikrokosmos, den wir auf der Yogamatte kreieren, den Makrokosmos unseres Lebens abseits der Matte nicht bloß widerspiegelt, sondern ihn auch heilbringend transformieren kann. Wir mögen den Yogaweg anfangs einschlagen, um Rückenschmerzen zu lindern oder um „abzuschalten“ vom alltäglichen Leben, aber letztlich bedeutet die spirituelle Dimension des Yoga nicht Weltentrücktheit. Sie verdeutlicht uns, dass wir mit allem in und um uns herum aufs Intimste verbunden sind; sie ist für mich ganz selbstverständlich nicht nur körperlich-seelisch relevant, sondern auch gesellschaftlich-politisch. In meinem Unterricht möchte ich einen Raum eröffnen, in dem jeder mit seiner Erfahrungswelt achtsam und kreativ in Berührung treten kann, ohne Erwartungsdruck und unabhängig von körperlichen Einschränkungen oder geschlechtlicher Zugehörigkeit.  

Mein eigener Yogaweg begann vor zehn Jahren, seit 2016 unterrichte ich in Yogastudios, Flüchtlingsheimen, Hochschulen, Firmen und den heimischen vier Wänden. Mein Unterricht ist zutiefst inspiriert von meiner langjährigen Beschäftigung mit somatischer Körperarbeit, vor allem mit Body-Mind-Centering©. Renee Sills, Nina Wehnert, Christiana Charalambous , Sarah Trelease und Michael Stone haben mich auf diesem Weg geprägt, unterstützt und mir die wichtigsten Unterrichtswerkzeuge an die Hand gegeben. Danke euch!

 

Aus- und Weiterbildungen

Workshops bei Michael Stone, Sarah Powers, Lisa Milloy, Nina Wehnert.